Erfolgreicher Saisonstart für Damen 3

Erfolgreicher Saisonstart für Damen 3

6. Oktober 2019 Aktuelles 0

 

Neue Saison, neue Power.

Nach einer technikintensiven Vorbereitung ging es für die 3. Damenmannschaft aus Haunstetten am vergangenen Samstag, den 05.10.2019 los. Was wir wollten waren zwei Siege, was wir bekamen…lest selbst.

Leider starteten wir im 1. Satz gegen die Mädels vom TSV Gersthofen II alles andere als gut. Schnell verloren wir durch zu viele Eigenfehler die Führung und verschenkten den Satz mit 19:25. Etwas frustriert gingen wir vom Feld, doch das Spiel war noch nicht zu Ende. Jetzt lag das Schicksal in unserer Hand, das Spiel zu wenden. Schließlich wollten wir unsere Zuschauer Domi, unsere Teamkollegin Andrea und ihren erst zwei Wochen alten Sohn Noah nicht enttäuschen! Im 2. Satz ging es dann aufwärts. Wir brachten mehr Ruhe ins Spiel und konnten daher am Netz größeren Druck aufbauen, dem unsere Gegner nicht gewachsen waren. Somit gewannen wir diesen Satz 25:20. Nun war die Freude groß und die Stimmung stieg zu Beginn des 3. Satzes, den beide Mannschaften natürlich für sich gewinnen wollten. Doch erneut ließen wir uns nicht unterkriegen und kamen zum selben Ergebnis wie im vorherigen Satz. Beim 4. Satz setzen wir dann noch einen drauf, was zum Satzende von 25:17 führte und gleichzeitig den Sieg für uns bedeutete. Darauf folgte erstmal eine Runde: HIER REGIERT DER TSV!

Endstand TSV Gersthofen II : TSV Haunstetten III 1:3 (25:19,20:25,20:25,17:25)

Glücklich und erschöpft verließen wir daraufhin das Feld und gingen nach Hause…Halt Stopp!!!… gingen in die Pause, denn schließlich mussten wir uns der zweiten Mannschaft, dem SC Altmünster II, noch stellen! Aber davor mussten wir uns erst einmal mit Vivis Nudelsalat, Süßigkeiten und weiteren Snacks stärken, um unserem Image als gefräßigste Mannschaft auch gerecht zu werden.

Wir waren froh, als endlich das Einschlagen zum zweiten Spiel begann, denn es war bereits 19:15 Uhr. Unsere Devise lautete: das Spiel 0:3 gewinnen, da wir (oh Wunder) noch Essen gehen wollen! Doch da machten uns die Gegner einen Strich durch die Rechnung! Stattdessen gewannen sie den ersten, hart umkämpften Satz mit 26:24, da es bei uns zwischendurch mal wieder an Aufmerksamkeit mangelte. Danach waren die Mädels vom SC Altmünster schließlich doch erschöpft, was uns zu zwei Siegen in den nächsten beiden Sätzen verhalf (25:11,25:16). Nur noch einen Satz mussten wir für den Sieg spielen, also unbedingt gewinnen! Unsere Taktik für den 4. Satz war: eine gute Annahme und einen Punkt, sodass wir das Aufschlagsrecht bekommen und anschließend 24 Aufschlagpunkte von unserer neuen Kapitänin Sophia folgen sollten. Das funktionierte soweit gut…bis zum fünften Aufschlag. Dann war der Druck zu groß und die Gegner machten einen Punkt. Allerdings kamen sie nicht allzu häufig in diesen Genuss, sodass wir den Satz mit 25:14 für uns entschieden. Darauf folgte eine weitere Runde: HIER REGIERT DER TSV!

Endstand SC Altenmünster II : TSV Haunstetten III 1:3 (26:24,11:25,16:25,14:25)

Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem ersten Spieltag und konnten endlich essen gehen! Wir bedanken uns beim TSV Gersthofen II und SC Altmünster II für die fairen Spiele, bei unserer Trainerin Steffi für das tolle Coaching und bei unseren Zuschauern für die tolle Unterstützung; bis zum nächsten Mal!