„Keine Termine und leicht einen Sitzen“

волейбол аугсбург тренировка беженцев украина / волейбол аугсбург тренування біженців україна

„Keine Termine und leicht einen Sitzen“

7. Juli 2022 Aktuelles 0

„Keine Termine und leicht einen Sitzen“….
kombiniert mit Volleyball, Bergpanorama, Silent Disco sowie kulinarischen Tiroler Highlights.

Zu schön um wahr zu sein? NEIN!! Wir habens erlebt!!!

Am Freitag brachen wir mit leichter Verzögerung und noch bedecktem Himmel auf Richtung Süden. Nach etwas über 2 Stunden erreichten wir unser Ziel Inzing, nahe Innsbruck umgeben von Bergpanoramen wohin man blickte.

Wir schlugen unser Lager auf, genossen noch eine Pizza, das erste Bier und ließen den Freitag bei Spikeball, Looping Lui und Beerpong ausklingen.

Samstag 8:45 Uhr traf dann die Verstärkung ein und wir waren vollständig! 9:30 hieß es Anpfiff zum ersten Spiel, wir absolvierten unsere 4 Spiele bei strahlendem Sonnenschein und schlossen den Tag als Dritter in unserer Gruppe ab.
Anschließend hieß es dann Hose runter (Badehose/Bikini rauf) ab ins Freibad.

Erfrischt vom kühlen Nass, gut gestärkt von überragenden Schnitzeln & Spinatknödeln ging es dann zur Silent Disco, eine Party die eigentlich nur auf
uns gewartet hat…Kopfhörer, Klopferoverload und Tütü…. den Rest müsst ihr euch denken. Vllt. erinnert sich aber auch eine/r der dabei Gewesenen auch noch und kann euch berichten.

Der Morgen danach startete mit dem 1. Spiel (yääähiii) leicht gezeichnet von der kurzen Nacht verschliefen wir den Auftakt im ersten Satz und den im 2. gleich mit :).
Beim Inzinger „Lokalderby“ gegen Hochzoll haben wir uns dann nochmal ordentlich gegönnt und trotz der Infiltration des Hochzoller Teams durch ehem. und aktuelle Haudraufstetter blieb der Sieg aus.

So beendeten wir unser erstes Hundstal Open auf Rang 16. und traten leicht platt mit einem Sack voller schöner Erinnerungen die Heimreise an….

Fazit: Inzing wir kommen wieder!!